Hier.. Miez Miez – was machst du denn hier Draußen so ganz allein?

animals-330257Ich? ich bin ein Kater und habe gerade überlegt, ob ich jetzt zur Jagd losziehen oder noch eine halbe Stunde hier in der Sonne liegen soll.
Hast du denn kein Zuhause?
So langsam sollte es allgemein bekannt sein, dass Katzen auch Draußen ihren Freigang geniessen. Heute wieder die oben beschriebene Situation direkt vor unserem Haus. Unser Kater Bear sitzt ganz gelassen vor unserem Haus und ist noch unschlüssig, ob er nun losziehen oder sich nochmal auf die Garage hauen soll. Unser Haus liegt mitten in einer verkehrsberuhigten Zone und da fährt langsam ein Auto an unserem Haus vorbei und hält an. Nun wird im Auto wild hin und her überlegt, ob dieser arme Kater denn nicht besser mitgenommen werden sollte. Also Fenster runter und: „Na Kätzchen, hast du denn gar kein Zuhause?“ Nein, natürlich nicht, er sitzt zwar genau davor, aber bestimmt ist Mimi heimatlos. Schliesslich sollte diese  arme Thaikatze aus ihrem Elend gerettet werden, er sieht ja auch so allein aus. Mal im Ernst, Freigänger sind immer alleine unterwegs. Der Halter läuft eher selten nebenher oder sitzt stundenlang mit auf der Garage. Es ist nicht das erste Mal, dass überlegt und sogar schon versucht wurde Freigänger von mir einzusammeln.

Aber wieder zu dem heutigen Vorfall. Die gute Frau führte also ein ernstes Zwiegespräch mit meinem Kater, darüber wie allein und heimatlos er doch ist. Mein Kater Bear weigert sich aber standhaft Auskunft zu geben oder gar seinen Chip vorzuzeigen. Also springe ich für ihn ein und erkläre, dass er ein Zuhause hat und ich erkläre auch noch gerne, warum ich eine Rassekatze draußen herum laufen lasse. Auch hätte er Verletzungen an den Ohren. Sie meinen die mit Silberspray behandelten Verletzungen? Ach ja, ich verstehe ihre Verwirrung und den Trugschluss, dass es sich um eine heimatlose Katze handelt. Obdachlose Katzen versorgen ihre Wunden meistens mit Silberspray. Nachdem ich auch noch erläutert habe, dass Kater sich bei der Jagd auf Ratten und bei Auseinandersetzungen mit Rivalen auch mal verletzen, ziehen die so besorgten „Tierretter“ dann doch endlich weiter.

Also bitte, nicht jede Katze muss gerettet und eingesammelt werden. Lassen Sie Freigänger einfach in Frieden ihre Runden ziehen. Natürlich cat-379972soll man verletzten oder kranken Katzen helfen, aber eine gut genährte Katze die sich sonnt oder auf der Lauer liegt, will und muss erstmal nicht gerettet werden. Auch ist eine Katze, die zu ihnen nach Hause kommt und sich gerne von Ihnen füttern lässt einfach eine normale opportunistische Katze und nicht zwangsläufig ein hilfesuchender armer Streuer. Katzen sollten ihr Leben als Freigänger geniessen können und genau so frei wieder nach Hause gehen dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.